Deutsch
Benutzer online: 41

TF2 Engine

TF2 Engine

Valvegames mit der Source Engine

Vielen Team Fortress 2 Fans ist beim Anblick des ersten Screenshots das Butterbrot oder die Cola aus der Hand gefallen. Es war für viele ein Anblick mit dem niemand so richtig gerechnet hatte. Doch was steckt hinter dem Comic-Look?

Die Source Engine: Mit Half-Life 2 im Jahre 2004 zum ersten mal der Öffentlichkeit präsentiert, war die Begeisterung über die Source Engine sehr groß. Sie brachte Details und realistische Lichteffekte und Reflektionen. Die Liste mit Spielen, die mittlerweile Valves Source Engine benutzen, wird immer länger. Alleine Valve brachte nach dem Release von Half-Life² zahlreiche mit der Source Engine ausgestattete Titel auf den Markt.

Valve-Titel mit der Source Engine:

  • Half-Life 2 (2004)
  • Half-Life 2: Deathmatch (2004)
  • Half-Life 2: Lost Coast (2006)
  • Half-Life 2: Episode One (2006) - Kein Add-on, sondern selbständig laufendes Spiel
  • Half-Life 2: Episode Two (August 2007) - (siehe Episode One)
  • Half-Life 2: Episode Three (soon) - (siehe Episode One)
  • Half-Life: Source (2004)
  • Counter-Strike: Source (2004)
  • Day of Defeat: Source (2005)
  • Half-Life Deathmatch: Source (2006)
  • Portal (Sommer 2007)
  • Team Fortress 2 (Sommer 2007)
  • Left 4 Dead (2008)
  • Left 4 Dead 2 (2009)
  • Portal 2 (2011)

Bei Team Fortress 2 werden verschiedene Source Features eingesetzt, um der Comic Grafik das benötigte Leben einzuhauchen. Zunächst wurde vermutet das Team Fortress 2 Cel-Shading (Toon-Shading) einsetzen würde. Bekannt wurde diese Technik in dem Shooter XIII. Doch war dies einer der größeren Irrgläuber, wenn man sich mit der Technik in TF2 auseinander gesetzt hatte.

Was ist Cel-Shading

Cel-Shading oder Cel-shaded Animation (auch Toon-Shading genannt) ist eine Technik zum nicht-fotorealistischen Rendering von 3D-Computergrafik. Dabei erhalten Bilder oder Animationen, die auf einem digitalen 3D-Modell basieren, eine Ästhetik, als wären sie von Hand im Stil eines Comics oder Zeichentrickfilms erstellt. Dabei werden die Farben auf wenige reduziert und mit dickeren schwarzen Konturen versehen. Die Technik ist eine vergleichsweise neue Entwicklung im Gebiet der Computergrafik (seit 1999 im Film, seit 2000 bei Spielen), die bei der Produktion von Zeichentrickfilmen und in Computerspielen verwendet wird.

Obwohl das Resultat von Cel Shading recht simpel wirkt, ist der Prozess der Entwicklung ziemlich komplex.

Was bei Team Fortress 2 zum Einsatz kommt nennt sich Phong-Shading. Was in anderen Spielen wie beispielsweise Far Cry ein unschöner Nebeneffekt ist, wird von den Team Fortress 2 Entwicklern gezielt eingesetzt. Wird Phong-Shading übertrieben eingesetzt erhält man den Plastik-Effekt.

Was ist Phong-Shading?

Das Phong-Shading ist ein Beleuchtungsmodell in der 3D-Computergrafik, das dazu verwendet wird, die Beleuchtung von Objekten zu berechnen. Das Modell wurde nach seinem Entwickler Bui-Tuong Phong benannt und erstmals 1975 vorgestellt.

Das Phong-Modell ist zur Darstellung von glatten, plastikähnlichen Oberflächen geeignet.

Das folgende Video beschreibt ausführlich die Technik die Valve bei Team Fortress 2 angewendet hat.

Download Techdemo

Die Source-Features als Download:
Download als PDF Datei

TFPortal English